Ein plötzlicher Todesfall

Autor: Joanne K. Rowling
Erscheinungsdatum: 27.09.2012
Thema: Roman, Hörbuch
Verlag: Carlsen Verlag
Sprache: deutsch
Titel: Ein plötzlicher Todesfall
Originaltitel: The Casual Vacancy

Ein plötzlicher Todesfall - Roman direkt bestellen! 

Ein plötzlicher Todesfall - Kindle Edition bestellen!

Ein plötzlicher Todesfall - Audiobook direkt bestellen!


Ein plötzlicher Todesfall sorgt immer für Aufsehen. In diesem Fall sorgt er aber zusätzlich nicht für Trauer, wie man vielleicht vermuten könnte – im Gegenteil, er ist eine Sensation für die literarische Welt! Denn "Ein plötzlicher Todesfall" ist der Titel des just erschienenen neuen Romans von Joanne K. Rowling, ihres Zeichens Verfasserin der Romane rund um Harry Potter und seinen Kampf gegen Bedrohung der magischen Welt durch böse Zauberer. 

Mit ihrem neuen Werk hat sich Rowling allerdings endgültig aus der gemütlichen Sphäre der fantastischen Kinder- und Jugendliteratur verabschiedet: "Ein plötzlicher Todesfall" macht den Titel zum Programm und handelt vom unerwarteten Ableben eines Gemeinderatsmitglieds in einer englischen Kleinstadt und von den Konflikten und Ereignissen, die diese Tragödie nach sich zieht. Handlungsschauplatz ist die von Rowling frei erfundene Stadt Pagford, eine fiktive englische Kleinstadt, die einige skurrile Einwohner aufzuweisen hat.
Kaum eine andere literarische Veröffentlichung wurde dieses Jahr mit so viel Spannung erwartet wie Rowlings erster Roman für Erwachsene. Nicht nur im angelsächsischen Raum hat sich die ehemalige Sozialhilfeempfängerin, die durch die Erfindung von Harry Potter zur Milliardärin wurde, längst in die Herzen ihrer Leser geschrieben. Gerade die Tatsache, dass Rowling mit "Ein plötzlicher Todesfall" die vertrauten Gefilde von Hogwarts gezielt verlassen und ein ihr eher unbekanntes Genre erkundet hat, sorgte bei der treuen Lesergemeinde monatelang für gespannte Erwartung.Und auch die Marketingtrommel wurde fleißig gerührt: Rowlings "Todesfall" wurde gehütet wie ein Staatsgeheimnis, die mit der Übersetzung ins Deutsche beauftragten Damen mussten für diese Tätigkeit gar nach England reisen, um die Geheimhaltung des Inhalts nicht zu gefährden.
Rowling hat mit ihrem neuen Roman gezielt literarisches Neuland betreten: Sie wollte sich und der Welt zeigen, dass sie mehr sein kann als die geistige Mutter eines mit magischen Kräften ausgestatteten Waisen, dessen Abenteuer die Kinder- und Jugendliteratur der letzten fünfzehn Jahre nachhaltig geprägt und verändert haben. Rowlings Erfolgsgeschichte mutet an wie ein Märchen, das man eher im Land der unbegrenzten Möglichkeiten vermuten würde als im Heimatland von Sherlock Holmes und Vier-Uhr-Tee. Und dennoch zeigt sich daran, dass die Kaffeehausliteratur (Rowling schrieb den ersten Band der Potter-Reihe in einem Café) auch im 21. Jahrhundert noch existiert und die Sozialhilfeempfängerin zur Milliardärin werden kann – und das ganz ohne den Einsatz von Magie. "Ein plötzlicher Todesfall" sorgte bereits in den ersten Wochen nach dem Erscheinungstermin für hervorragende Verkaufszahlen und wanderte in zahlreiche Bücherregale: Er zeigt eine andere Facette von Rowlings Schreiben, Milieustudien lösen hier die Magie ab. Aber keinesfalls erleidet das Lesevergnügen einen plötzlichen Todesfall!


Kommentar (0)

Kommentar abgeben
* Ihr Name:
* Ihre E-Mail:
(nicht öffentlich angezeigt)
Nachricht bei Antwort:
Genehmigung:
Webseite:
* Sicherheitsabfrage:
Security Image Neu generieren
Kopieren Sie die Zahlen und Buchstaben aus der Sicherheitsabfrage:
* Nachricht: