Fast verheiratet

Regie: Nicolas Stoller
Schauspieler: Jason Segel, Emily Blunt, Rhys Ifans
Genre: Komödie
Länge: 124 Min.
Land: USA 2012
Starttermin DVD: 15.11.2012
FSK: ab 12 Jahre
Filmverleih: Universal
Originaltitel: Five-Year Engagement

Fast verheiratet - DVD direkt bestellen!

Dass Allround-Filmtalent Jason Segel aufgrund seiner sympathischen Ausstrahlung und seines schauspielerischen wie komödiantischen Talents die perfekte Besetzung für Komödien aller Art ist, bewies der musikalische Hüne durch sein Mitwirken in Filmen wie "Nie wieder Sex mit der Ex", aber auch im "Muppets"-Film und durch seine langjährige Rolle in der erfolgreichen Sitcom "How I Met Your Mother". So sorgt es keineswegs für große Verwunderung, dass Nicolas Stoller, der Regisseur von "Nie wieder Sex mit der Ex" und "Männertrip" (die auch durch das schauspielerische Talent Russell Brands zu Kassenschlagern wurden) die männliche Hauptrolle in seinem neuen Film "Fast verheiratet" (Originaltitel: "The Five-Year-Engagement")  mit Jason Segel besetzt hat, der auch am Verfassen des

Fast verheiratet Szene 2 Drehbuchs beteiligt war. Ihm zur Seite stellt Stoller als weiblichen Part Emily Blunt, eine ebenso routinierte wie facettenreiche Schauspielerin, die nahezu jedes Genre beherrscht.

Wie so oft sind die Tücken der Hochzeit, im Speziellen diejenigen der Prä-Ehe-Ära, das Thema einer romantischen Komödie, im Falle von "Fast verheiratet" doch mit einer neuen Variante der bekannten Story neu aufbereitet. Tom (Segel) und Victoria (Blunt) sind verliebt, verlobt, aber eben nur fast verheiratet. Denn nachdem die Verlobung gebührend zelebriert wurde, zieht sich die eigentliche Eheschließung aufgrund eines neuen Jobs für Emily, der sie in eine andere Stadt führt, länger hin als geplant. Ursprünglich als Stelle für zwei Jahre geplant, dauert Emilys berufliche Beanspruchung doppelt so lange, was auch die Hochzeit weiter in die Ferne rückt. Anstatt aber die Zeit der Verlobung, die sich schließlich sogar auf fünf Jahre ausdehnt, im stillen Glück der jungen Liebe in der Intimität einer Zweier-Beziehung genießen zu können, sehen sich Tom und Victoria den Tücken des Alltagslebens, den Ansprüchen der Berufswelt und vor allem denen der Familie und der Verwandtschaft ausgesetzt. Eltern und Großeltern tragen Erwartungen, Ansprüche und Probleme an die beidenFast verheiratet Szene1Verlobten heran und sorgen dafür, dass die Zweifel und Selbstzweifel nicht zu knapp ausfallen. Das Auf und Ab einer jeden Beziehung sorgt auch bei den beiden fast Verheirateten für kleinere und größere Krisen und lässt die Hochzeit immer mehr in weite Ferne rücken und zu einem Ziel werden, bei dem fragwürdig wird, ob es beide erreichen werden.
In Anbetracht der Erfolge seiner bisherigen Arbeiten als Regisseur lässt Nicolas Stoller mit "Fast verheiratet", der am 12.07.2012 in den deutschen Kinos anläuft, auf eine spritzige Sommerkomödie voller Elan und Witz hoffen, die eine altvertraute und bewährte Konstellation des romantischen Films neu aufbereitet und auf diese Art und Weise neue Perspektiven ermöglicht.


Kommentar (0)

Kommentar abgeben
* Ihr Name:
* Ihre E-Mail:
(nicht öffentlich angezeigt)
Nachricht bei Antwort:
Genehmigung:
Webseite:
* Sicherheitsabfrage:
Security Image Neu generieren
Kopieren Sie die Zahlen und Buchstaben aus der Sicherheitsabfrage:
* Nachricht: