Gefährten

Regie: Steven Spielberg
Schauspieler: Jeremy Irvine, Peter Mullan, Emily Watson, David Thewlis
Genre: Drama, Kriegsfilm
Länge: 147 min.
Land: USA 2012
Starttermin Deutschland: 16.02.2012
FSK: ab 12 Jahre
Filmverleih: Walt Disney
Originaltitel: War Horse

Mit dem Spielfilm Gefährten kommt Anfang des nächsten Jahres 2012 ein weiteres Werk von Starregisseur Steven Spielberg in die deutschen Kinos. Die Geschichte erzählt die Erlebnisse eines Pferdes und eines jungen Mannes, die eine tiefe Freundschaft verbindet.

England zur Zeit des Ersten Weltkrieges. Auf einer Farm wächst Albert, Sohn eines Bauern, heran. Sein bester Freund ist der Wallach Joey, der schon als Fohlen auf den Hof gekommen ist, und den Albert über alles liebt. Er trainiert das Pferd, damit es als Arbeitstier auf dem Hof eingesetzt werden kann. Als sein Vater das Tier jedoch als Schlachtross an die britische Armee verkauft, bricht für Albert eine Welt zusammen. Joey zieht unter dem Offizier Nicholls nach Frankreich in den Krieg. Der Wallach erlebt viele Gefährten joey im kriegAbenteuer und wechselnde Hände, er gerät erst zwischen die Fronten, dann in deutsche Gewalt und findet später Aufnahme bei einem Mädchen namens Emily und dessen Großvater. Für alle Menschen, die mit dem Pferd in Berührung kommen, verändert Joey etwas in ihrem Leben. Daheim in England kann Albert den Verlust seines Gefährten nicht verwinden. Er tritt in die Armee ein und begibt sich auf den Schlachtfeldern Europas auf eine lange gefahrvolle Suche nach seinem Freund. Und auch Joey hat Albert nicht vergessen. 
Die Handlung des Films basiert auf einem Jugendroman, den Michael Morpurgo 1982 veröffentlichte, und der schnell Kultstatus erreicht. Die Bühnenadaption, die Nick Stafford schuf, war so erfolgreich, dass das Stück sogar auf dem Broadway aufgeführt wurde und zahlreiche Auszeichnungen erhielt. Steven Spielberg selbst war durch den Besuch einer Aufführung auf die Story aufmerksam geworden, und begeisterte sich für die Idee, den Stoff zu verfilmen. Lee Hall und Richard Curtis schrieben das Drehbuch zum Film, das sowohl auf dem Buch als auch auf dem Theaterstück beruht.
Die Dreharbeiten fanden zu einem großen Teil in Dartmoor im Südwesten Englands statt, von dessen atemberaubenden Hügellandschaften sich Spielberg tief beeindruckt zeigte. Schon allein diese Kulisse macht den Film mit seinen zauberhaften Naturaufnahmen sehenswert. Auch der wunderbare Soundtrack von Altmeister John Williams verspricht, zum Erfolg des Familienfilms beizutragen. Als Darsteller wurden hauptsächlich englische Schauspieler verpflichtet, darunter befinden sich so bekannte Namen wie Emily Watson, Tom Hiddlestone, David Thewlis und der deutsche Jungschauspieler David Kross.
„Gefährten“ ist ein bewegender Film für die ganze Familie, der trotz der Gräuel des Krieges von Freundschaft, von Loyalität und vom Glauben an die Zukunft erzählt. Die Geschichte von Joey und Albert wird ab dem 16. Februar 2012 auf den deutschen Kinoleinwänden zu sehen sein.


Kommentar (0)

Kommentar abgeben
* Ihr Name:
* Ihre E-Mail:
(nicht öffentlich angezeigt)
Nachricht bei Antwort:
Genehmigung:
Webseite:
* Sicherheitsabfrage:
Security Image Neu generieren
Kopieren Sie die Zahlen und Buchstaben aus der Sicherheitsabfrage:
* Nachricht: