James Wan

James Wan (geb. am 27. Februar 1977) ist ein in Kuching (Malaysia) geborener, australischer Filmproduzent, Drehbuchautor und Regisseur. Bekannt wurde er durch die Regie des Horror-Films Saw und die Erfindung von Billy, der Bauchredner-Puppe aus dem genannten Film. Daneben führte er bei den Filmen Dead Silence, Death Sentence und Insidious Regie.

In Malaysia wurde er in der Provinz Sarawak als Kind chinesischer Einwanderer geboren. Aufgewachsen ist er jedoch im australischen Perth. Seine vielversprechenden ersten Schritte in die Filmbranche unternahm er mit 11 Jahren. Nach der Schule begann er ein Studium am Royal Melbourne Institute of Technology und schloss dieses mit einem Bachelor of Arts (BA) ab.

Im Jahre 2000 erlangte er durch seinen Debütfilm Stygian mit Shannon Young zum ersten Mal öffentliche Aufmerksamkeit, der die Auszeichnung "Best Guerilla Film" auf dem Melbourne Underground Film Festival erhielt.

Während seines Studiums am RMIT lernte er seinen späteren Geschätfspartner Leigh Whannell kennen.
Im Jahre 2003 entwickelt er Saw mit Hilfe von Whannell, der auch das Skript schrieb. Wan und Whannell drehten zunächst eine Kurzfassung des Films, um das Drehbuch zu prüfen. In diesem Kurzfilm spielte Whannell die Rolle Davids. Die drei Produzenten, die den Kurzfilm sahen und das Drehbuch Whannells gelesen hatten, akzeptierten die Produktion des Films noch bevor Whannell und Wan in den USA ankamen.

Wan und Whannell entschieden sich auf ein Gehalt zu verzichten, um im Gegenzug am Rohgewinn beteiligt zu werden. Der Film wurde für günstige 1.2$ Millionen fertiggestellt, wobei die Produzenten eine umgehende DVD-Veröffentlichung im Sinn hatten. Er wurde jedoch zum überraschenden Kassenerfolg und brach durch die anschließenden Franchise-Veröffentlichungen Horrorfilmrekorde. Dieser Erfolg war auch für Wan und Whannell selbst eine Überraschung. Insgesamt wurden noch sechs weitere Saw-Sequels (Saw II, Saw III, Saw IV, Saw V, Saw VI und Saw 3D) veröffentlicht an denen sie mitwirkten und mitverdienten.

Wans aktueller Film, Insidious, feierte beim Toronto Film Festival 2010 seine Premiere und wurde im April 2011 veröffentlicht.

Derzeit ist angekündigt, dass der nächste Wan-Film eine Adaption des Comics Fall Night wird, der von einem Kriminellen handelt, der in einem von Vampiren geführten Gefängnis interniert ist. Laut IMDB wird der Film den Titel Nightfall tragen. Daneben sagte Leigh Wannell im Rahmen eines Interwiews, dass er und Wan an einem anderen Projekt namens X Ray schreiben, wobei das Ergebnis laut eigener Einordnung ein Film-Noir-Horrorfilm werden soll.
James Wan plant zudem ein weiteres Filmprojekt namens Spectrum oder Spectre, einen übernatürlichen Thriller mit Nicole Kidman in der Hauptrolle.


Kommentar (0)

Kommentar abgeben
* Ihr Name:
* Ihre E-Mail:
(nicht öffentlich angezeigt)
Nachricht bei Antwort:
Genehmigung:
Webseite:
* Sicherheitsabfrage:
Security Image Neu generieren
Kopieren Sie die Zahlen und Buchstaben aus der Sicherheitsabfrage:
* Nachricht: