Saoirse Ronan

Lebenswerk

Saoirse (gälisch: Freiheit) Ronan wurde in den Jahren 1993 oder 1994 in Ardattin, Irland, als Tochter des Schauspielers Paul Ronan geboren. Schon als kleines Mädchen begleitete Ronan ihren Vater zu den Filmsets. Ihr Debüt gab sie in der irischen Fernsehserie „The Clinic“ (2003-2004). Danach besetzte sie eine Rolle in der Drama-Serie „Proof“ (2005).

Im Jahr 2007 spielte die junge Schauspielerin erstmals in einem großen Film – der Komödie „I Could Never Be Your Woman“ – mit. Mit ihren Fähigkeiten machte sie Hollywooder Agenten auf sich aufmerksam. Ronan nahm jedoch eine Rolle im britischen Filmprojekt „Abbitte“ an, in dem sie an der Seite von Keira Knightley und James McAvoy spielte. Weiters zu ihren Projekten zählen die Filme „The Lovely Bones“ (2008), „City of Amber“ (2008) und „Death Defying Acts“ (2008).

Die Mimin wird vor allem für ihre Vielseitigkeit sowie für ihr Talent, verschiedene Akzente nachzuahmen, gelobt .


Filmographie

2003–2004: The Clinic (Fernsehserie)
2005: Proof (Fernsehserie)
2007: I Could Never Be Your Woman
2007: The Christmas Miracle of Jonathan Toomey
2007: Abbitte (Atonement)
2007: Death Defying Acts
2007: I Could Never Be Your Woman
2008: City of Ember
2008: The Lovely Bones
2008: Death Defying Acts
 

Links

saoirse.shycircus.org

Kommentar (0)

Kommentar abgeben
* Ihr Name:
* Ihre E-Mail:
(nicht öffentlich angezeigt)
Nachricht bei Antwort:
Genehmigung:
Webseite:
* Sicherheitsabfrage:
Security Image Neu generieren
Kopieren Sie die Zahlen und Buchstaben aus der Sicherheitsabfrage:
* Nachricht: