2001-2010

Hostel

Die beiden amerikansichen Rucksacktouristen Paxton (Jay Hernández) und Josh (Derek Richardson) treffen in einer holländischen Jugendherberge auf den Isländer Oli (Eythor Gudjonsson). Gemeinsam erhalten sie einen Hinweis auf eine Jugendherberge in der Slowakei, in der sie für einen geringen finanziellen Aufwand von den schönsten einheimischen Frauen sexuell verwöhnt werden. Doch schon am Abend ihrer Ankunft verschwindet Oli und hinterlässt ihnen eine rätselhafte Nachricht. Als sich am nächsten Tag auch noch Josh nicht mehr auffinden lässt, macht sich Paxton auf die Suche nach seinen Freunden. Bald findet er heraus, dass sie an reiche Geschäftsmänner zu Folterzwecken vermittelt wurden. Und auch er steht bereits auf der Wunschliste eines Kunden.
>> mehr

Das Leben der Anderen

DDR Mitte der 80er Jahre. Der extrem disziplinierte Stasi-Abhörspezialist Gerd Wieser (Ulrich Mühe) erhält von seinem Vorgesetzten einen neuen Auftrag. Er soll den liniengetreuen Dramatiker Georg Dreyman (Sebastian Koch) und seine Lebensgefährtin, die Schauspielerin Christa-Maria Sieland (Martina Gedeck), abhören. Tatsächlich beginnen sich die Indizien gegen Dreyman zu verhärten, als ein systemkritischer Text nach Westdeutschland gelangt. Durch das mehrwöchige Abhörprozedere hat Gerd Wieser aber mittlerweile die wahren Gründe für das Vorgehen gegen Dreyman durchschaut und verwandelt sich nun in einen unsichtbaren Helfer. Er lässt Beweise verschwinden und löscht belastende Tondokumente. >> mehr

Rescue Dawn

Damit Dieter Denglers (Christian Bale) lang ersehnter Traum vom Fliegen endlich in Erfüllung geht, nimmt er mit 18 Jahren die amerikanische Staatsbürgerschaft an, um wenige Jahre später der US-Navy beizutreten. Doch gleich bei seinem ersten Einsatz als Fliegerpilot während des Vietnamkriegs wird Dieter vom Himmel geschossen und in Gefangenschaft genommen. Er wird gefoltert und in ein Gefangenlager im tiefsten Urwald verschleppt. Dort trifft er auf ausgemärgelte US-amerikanische Soldaten, die seit Jahren auf ihre Freilassung warten. Seine Lage scheint auswegslos. Das Lager wird streng bewacht und selbst im Falle einer Flucht stünden seine Chancen auf ein Überleben im dichten Buschwerk eher gering. Doch es ist die einzige Hoffnung, die ihm bleibt. >> mehr

Pans Labyrinth

Spanischer Bürgerkrieg, 1944: Ofelia (Ivana Baquero) befindet sich mit ihrer hochschwangeren Mutter (Ariadna Gil) auf dem Weg zu ihrem neuen Vater Capitan Vidal (Sergi López), der mit seinen faschistischen Truppen in den Wäldern Nordspaniens einen Stützpunkt errichtet hat. Während Ofelias Mutter ihr Kind erwartet, macht Ofelia in einer tiefen Baumhöhle die Bekanntschaft mit einem Faun, ein Fantasiewesen, das in ihr eine verloren geglaubte Prinzessin wieder erkennt. Um Gewissheit in der Frage zu bekommen, ob sie die Auserwählte ist, muss sie aber erst drei Prüfungen meistern. Doch die realen politischen und familiären Verhältnisse holen Ofelia wieder ein. Immer mehr gerät sie im Kampf zwischen Rebellen und Faschisten zwischen die verfeindeten Fronten. >> mehr

Manderlay

Auf ihrer idealistischen Mission, der Menschheit Gutes zu tun, gelangt die naive Grace (Bryce Dallas Howard) in die rückständige Ortschaft Manderlay. Obwohl auch im Süden der USA längst die Sklaverei abgeschafft wurde, wird dort unter der strengen Führung der Plantagenbesitzerin Mam (Lauren Bacall) weiterhin auf die Unterdrückung der Schwarzen gesetzt. Unter Zuhilfenahme der schießwütigen Leibwächter ihres Vaters versucht Grace den Bewohnern des Dorfes demokratische Werte und ökonomische Spielregeln zu vermitteln, stößt dabei jedoch auf Widerstand bei den Weißen und Hilflosigkeit bei den Schwarzen. Und auch sie selbst ist vor Fehlern und Verstößen gegen die neu geschaffenen Regeln nicht gefeit. >> mehr

Paranoid Park

Bei einem nächtlichen Ausflug auf einem Eisenbahngelände verschuldet der introvertierte  Alex (Gabe Nevins) einen Unfall, bei dem ein Sicherheitsbeamter ums Leben kommt. Alex verdrängt den Vorfall und wird erst wieder damit konfrontiert, als Polizisten auf seiner Schule den genauen Unfallhergang zu ermitteln beginnen. Statt intensiver Trauerarbeit trifft sich Alex lieber mit seinem Freunden im Paranoid Park, einem illegal errichteten Skaterpark, der seinen Bezwingern Mut und Kaltschnäuzigkeit abverlangt.  >> mehr

Import - Export

Zwei Geschichten, die auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben. Die eine nimmt ihren Ausgang in der Ukraine, die andere in Österreich. Olga (Ekateryna Rak) ist eine junge Krankenschwester und Mutter. Sie träumt von einem besseren Leben, verlässt ihre Heimat und tritt ihre Reise nach Österreich an. Dort arbeitet sie zunächst als Haushälterin für eine wohlhabende Familie und endet schließlich als Putzkraft in der Geriatrie.  Paul (Paul Hofmann) hingegen zieht es raus aus Österreich. Gemeinsam mit seinem Stiefvater verfolgt er die Geschäftsidee, Spielautomaten in der Ukraine zu installieren. Getrieben von dem Wunsch auf ein bessere Existenzform machen sich beide auf die Suche nach einem neuen Lebensinhalt. >> mehr

4 Monate, 2 Wochen und drei Tage

Rumänien 1987: Im kommunistisch geführten Rumänien unter der Diktatur Ceausescus werden Abtreibungen mit Gefängnisstrafen geahndet. Um einem Freiheitsentzug zu entgehen, trifft sich die schwangere Studentin Gabita (Laura Vasiliu), unterstützt von ihrer besten Freundin Otilia (Anamaria Marinca), in einem schäbigen Hotelzimmer mit einem gewissen Herrn Bebe (Vlad Ivanov), der eine Abtreibung durchführen soll. Doch bevor er zur Tat schreitet, fordert er neben einer materiellen Entlohnung eine weitere Gegenleistung ein: Die eingeschüchterten Studentinnen sollen ihm sexuelle Dienste erweisen. Der ohnehin schon schwierige Entschluss zu einer Abtreibung wird für beide Frauen neben der moralischen immer mehr zu einer psychischen Belastung.  >> mehr

Sicko

Nach seinem Angriff auf die US-amerikanische Waffenlobby und den Untersuchungen zu den politischen Verstrickungen um die 9/11 Terroranschläge, knöpft sich Michael Moore in seinem neuesten Dokumentarfilm das desolate Gesundheitssystem seiner geliebten Heimat USA vor. Dabei hat er drei große Feindbilder ausgemacht: die Pharmaindustrie, die Krankenhausunternehmen und die Versicherungen. Da in Amerika die Regeln des freien Marktes gelten und sich der Staat nicht für die Gesundheit seiner Bürger verantwortlich sieht, schildert Moore anhand von zahlreichen Einzelschicksalen Ungerechtigkeiten und grenzenlose Profitgier der Konzerne und Institutionen. Im zweiten Teil bereist Moore Kanada und Europa und präsentiert seinen Landsleuten das sozialstaatliche und vermeintlich gerechtere Gesundheitswesen. Hier kommen dann wiederum die Versäumnisse des US-amerikanischen Bildungssystems zum Vorschein.  >> mehr

Abbitte

 

Ein Landsitz in Surrey, 1935: Ein Tag der das Leben Robbys (James McAvoy), Sohn der Haushälterin, für immer verändern soll. Während Robby der freizügigen Cecilia (Keira Knightley), Tochter der Gutsbesitzer, näher kommt,  beobachtet ihre 13jährige Schwester Briony (Saoirse Ronan) eifernd das Schauspiel. Am selben Tag kommt es im Garten zu einem sexuellen Übergriff auf Brionys Cousine. Briony, die sich in ihren kindlichen Schwärmereinen von Robby betrogen fühlt, lässt es geschehen,  dass dieser unschuldig hinter Gitter wandert. Sie selbst hingegen hat Schuld auf sich genommen und versucht fortan ihren Fehler wieder gut zu machen. Gemeinsam mit ihrer Schwester Cecilia meldet sie sich in den Wirren des 2. Weltkrieges zum Dienst als Krankenschwester... >> mehr