2001-2010

Gefahr und Begierde

1941 befindet sich Shanghai  wie der größte Teil Chinas unter japanischer Besatzung. Der Regierungsmitarbeiter Yi (Tony Leung) zeigt sich opportunistisch und verschafft sich und seiner Familie durch Kooperationen mit dem Feind persönliche und berufliche Vorteile. Als er die attrakive Wang Jiazhi (Wei Tang) kennenlernt, verfällt er ihr bedingungslos. Er betrügt seine Frau und verliebt sich in die junge Schönheit. Dabei ahnt er nicht, dass sie als Widerstandskämpferin tätig ist und ihr einziges Ziel darin besteht ihm Schaden zuzufügen. >> mehr

Full Metal Village

Einmal im Jahr wird das kleine schleswig-holsteinische Dorf Wacken zum Mekka der Heavy-Metal-Fraktion. Das Wacken-Open-Air begann vor Jahren als lokales Rocker-Konzert und ist mittlerweile zum größten Festival seiner Art angewachsen. Sung Hyung Chos Dokumentarfilm interessiert sich vor allem für die Bewohner Wackens und deren friedliches Landleben. Das Leben dort ist aber mittlerweile unweilgerlich mit dem Festival verschmolzen. Ein ganzes Dorf arbeitet an der Ausrichtung der Veranstaltung mit, verleiht dem Ereignis seinen charmanten Charakter und profitiert vor allem auch ökonomisch davon. >> mehr

Death Sentence

Für die Familie Hume scheint das Glück perfekt zu sein. Familienoberhaupt Nick (Kevin Bacon) sorgt für ein geregeltes Einkommen, während seine Frau für das Wohlergehen der Kinder sorgt. Doch die Welt gerät aus der Verankerung, als vor den Augen Nicks sein ältester Sohn von einer skrupellosen Straßengang erschossen wird. Nach dem Freispruch der Mörder vor Gericht schwört Nick - getrieben von Wut und Verzweiflung - Rache zu nehmen und in alter Haudrauf-Manier das Faustrecht wieder in Kraft zu setzten. Blut und Gewalt pflastert fortan seinen Weg.  >> mehr

Zimmer 1408

Mike Enslin (John Cusack) verdient sein Geld mit der Berichterstattung zu übernatürlichen Phänomenen, an die er aber selber gar nicht glaubt. Als er von einem Hotelzimmer erfährt indem seit 1912 bereits 52 Menschen ihren Tod fanden wird er von Neugier gepackt. Der Hotelmanger (Samuel L. Jackson) möchte ihm aber den Zugang in das Zimmer mit der ominösen Zahl 1408 nicht gewähren. Schließlich gelingt es Enslin aber doch, sich für eine Nacht einzuquartieren und erlebt dort den blanken Horror. Der Skeptiker von Beruf muss sein Weltbild binnen kürzester Zeit über den Haufen werfen.  >> mehr

I'm Not There

Seine zentrale Rolle in der Geschichte des Pop ist unbestritten. Für die einen ist Bob Dylan ein Prophet, für die anderen einfach nur der beste Singer/Songwriter aller Zeiten. Über Jahrzenhnte hinweg arbeitete er an einem Image, das sich nur schwer umreißen lässt und in viele Persönlichkeiten aufzuspalten scheint. Ähnlich wie Bob Dylan sein Leben konstruiert hat, konstruiert Todd Haynes seinen Film. Sechs Darsteller, darunter  Altstars wie Richard Gere und Jungstars wie Ben Wishaw, aber auch Cate Blanchett als weibliche Dylan-Ausgabe verkörpern den Musiker. Der Bogen spannt sich von den tiefgreifensten künsterlischen  Einflüssen bis hin zu den wichtigsten Stationen aus seinem Leben. >> mehr

Antares

Bestandaufnahme aus dem finsteren Herzen des österreichischen Mittelstands: In einer Hochhaussieldung am Rande Wiens werden sechs Lebensschicksale, die auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben, zu einer zusammenhängenden Geschichte verwoben. Da gibt es die Krankenschweser Eva (Petra Morzé), die ihren Ehemann mit dem polnischen Arzt Tomasz (Andreas Patton) betrügt. Da gibt es die Supermarktkassiererin Sonja (Susanne Wuest), die vor lauter Eifersucht auf ihren untreuen Freund Marc (Dennis Cubic) die Wand hoch gehen könnte. Und da gibt es Nicole, die noch immer unter den Gewaltausbrüchen ihres Exgatten leidet. Was sie alle miteinander verbindet, bleibt eine Vermutung. Vielleicht ist es die ewige Suche nach dem Glück. >> mehr

Die fabelhafte Welt der Amélie

Aus mangelhafter Zuwendung ihrer Eltern entwickelt das kleine Mädchen Amélie Poulain (Audrey Tautou) eine blühende Fantasie. Anfang 20 arbeitet sie nun in einem charmanten Bistro mit skurrilen Kunden in Montmartre. Am Todestag Lady Dianas entdeckt Amélie durch eine Fügung des Schicksals ihre wahre Bestimmung. Sie besteht darin anderen Menschen eine Freude zu bereiten. Zu ihrem kompletten Glück fehlt nur noch die Liebe. Die scheint sich zu erfüllen, als sie den verträumten Nino (Mathieu Kassovitz) kennen lernt.  >> mehr

Casino Royale

James Bond (Daniel Craig) gerät in seiner ersten Mission als Doppel-Null an den skrupellosen Börsenspekulanten und besessenen Spieler Le Chiffre (Mads Mikkelsen), der für terroristische Organisationen am Spieltisch ihre Einsätze vermehren soll. Um Le Chiffre unter Druck zu setzen nimmt auch James Bond einen Platz im titelgebenden Casino Royal ein. Ausgestattet mit genügend Spielgeld versucht er den gemeinen Widersacher am Pokertisch zu besiegen. Zur Seite steht ihm dabei die attraktive Vesper Lind (Eva Green).  >> mehr

Brokeback Mountain

Wyoming in den 60er Jahren: Der verschwiegene Ranch-Arbeiter Ennis Del Mar (Heath Ledger) und der angehende Rodeo Reiter Jack Twist (Jake Gyllenhaal) wollen schnell ein bisschen Geld auf die Seite bringen. Gemeinsam verbringen sie einen Sommer als Schafhüter in der abgelegenen Bergwelt des Brokeback Mountain. Die innige Freundschft, die dabei entsteht, wandelt sich bald in eine unsterbliche Liebe. Doch mit dem Ende ihrer Arbeit gehen auch die Männer wieder getrennte Wege. Die gesellschaftlichen Konventionen erlauben es ihnen nicht, ein gemeinsames Leben zu führen. Sie flüchten sich in die Ehe und hoffen darin ihr Glück zu finden.  
>> mehr

300

Sparta, 480 vor Christus: König Leonidas (Gerard Butler) stellt sich mit 300 wackeren Männern gegen das einfallende Heer des Perserkönigs Xerxes (Rodrigo Santoro). Die Schlacht scheint aussichtslos, da die Perser in großer Überzahl gegen die Spartaner antreten. Doch Leonidas und seine ehrwürdige Elitetruppe leisten in der Enge der Termophlen erbitterten Widerstand. Während die Männer im Krieg fallen, wird daheim in Sparta gegen das Königshaus intrigiert.  >> mehr