Australischer Film

Killer Elite

Killer Elite - DVD direkt bestellen!

Der Film "Killer Elite" ist ein Actionthriller mit politischem Hintergrund. Die auf Tatsachen beruhende Story wird in dem biografischen Bestseller „The Feather Men“ von Sir Ranulph Fiennes erzählt, einem entfernten Cousin des Schauspielers Ralph Fiennes. In seinem umstrittenen Buch berichtet der ehemalige Soldat von einem Einsatz einer Spezialeinheit der britischen Armee, S.A.S., der er selbst angehört hatte. mehr

Für immer Liebe

Paige und Leo sind schwer ineinander verliebt und frisch verheiratet. Sie geben das perfekte Paar her und nichts scheint ihr Glück ändern zu können. Bis zu dem Tag, an dem die beiden auf winterlicher Straße einen schweren Verkehrsunfall erleiden. Leo erleidet nur leichte Verletzungen, aber Paige wird schwer verletzt, zieht sich ein schweres Schädel-Hirn-Trauma zu und fällt ins Koma. Als sie erwacht ist Leo zunächst überglücklich, doch schnell wird klar, dass sich Paige nicht mehr an ihn erinnern kann. Ihr Langzeitgedächtnis bleibt erhalten, aber die letzten fünf Jahre sind aus ihren Erinnerungen gelöscht. Das ist fatal, denn sie hat Leo erst vor vier Jahren kennengelernt und erkennt ihn nicht mehr.mehr

December Boys

Die vier Waisenkinder Maps (Daniel Radcliffe), Spark (Christian Byers), Misty (Lee Cormie) und Spit (James Fraser) wachsen gemeinsam in den 60er-Jahren in einem katholischen Kloster mitten im australischen Outback auf. Während zahlreiche Kinder um sie herum bereits Adoptiveltern gefunden haben, warten die vier dicksten Freunde noch immer auf den Tag, an dem sich ihr Leben ändert. Hoffnung keimt in ihnen auf, als ihnen von der Ordensleitung ein Urlaub am Meer ermöglicht wird. Dort treffen sie auf ein junges, kinderloses Ehepaar, das einem von ihnen ein neues Leben in Aussicht stellt. Aufgrund des neu geschaffenen Konkurrenzverhältnis wird ihre bedingungslose Freundschaft auf eine harte Probe gestellt. >> mehr

2:37

Am Nachmittag, um 2:37, geraten die geordneten Tagesabläufe an einer australischen Schule durcheinander. Auf einer Toilette hat ein Teenager seinem Leben ein Ende gesetzt. In Folge erleben wir eine Rückblende, die den Alltag von sechs Schülern beschreibt. Jeder von ihnen könnte der potentielle Selbstmörder sein. Alle werden sie von den Sorgen und Nöten des Teenagerdaseins geplagt. Steven (Charles Bird) leidet an einer körperlichen Behinderung, Sean (Joel Mackenzie) macht seine Homosexualität zu schaffen und Sarah leidet an Essstörungen (Marnie Spillane). Was sie miteinander verbindet, ist ihr Außenseiterdasein. Weitere Einblicke in ihre seelischen Qualen gewähren die Jugendlichen in schwarz-weiß gehaltenen Interviewsequenzen. Doch nur einem bzw. einer von ihnen erscheint die momentane Situation als ausweglos… 
>> mehr