Drama

Taxi Driver

Der Vietnamveteran Travis Bickle (Robert De Niro) nimmt eine Anstellung als Taxifahrer in New York an. Seine Kunden sind Zuhälter, Gewaltverbrecher und Prostituierte. Sobald die Nacht über New York einbricht, verwandelt sie sich in einen schwarzen Moloch, der Gestank und Verderben bewirtet. Einzig die Wahlkampfhelferin Betsy (Cybill Shepherd) erzeugt in Travis Hoffnung auf eine bessere Welt. Als dieser von ihr zurückgewiesen wird, sagt er der Gesellschaft endgültig den Kampf an. Doch ein Mordanschlag auf den Präsidentschaftskandidaten Charles Palentine scheitert und veranlasst Travis dazu, seine Pläne noch einmal abzuändern…

>> mehr

Angel - Ein Leben wie ein Traum

England zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Die Schriftstellerin Angel Deverell (Romola Garai) stammt aus einfachen Verhältnissen. Als der Verleger Theo (Sam Neill) eines ihrer fantasievollen Bücher veröffentlicht gelingt ihr der gesellschaftliche Aufstieg. Der Traum von einem Leben in Glück und Zufriedenheit vervollständigt sich, als Angel den Maler Esmé (Michael Fassbender) kennenlernt und sich in ihn verliebt. Doch die Realität holt sie ein. Ein tragisches Unglück ereignet sich und lässt ihre heile Welt aus den Fugen geraten…  >> mehr

Vier Minuten

Die 80jährige Traude Krüger (Monica Bleibtreu) lebt ein zurückgezogenes Dasein. Ihre Lebensunterhalt verdient sie indem sie weiblichen Haftinsassen Klavierunterricht erteilt. Eine ihrer neuen Schülerinnen ist die 21jährige  Jenny (Hannah Herzsprung). Sie ist unkontrollierbar, neigt zu Gewaltausbrüchen und wurde wegen Mord inhaftiert. Doch Traude Krüger gibt sich Mühe, zu ihr durchzudringen. Noch lange vor ihrer Verbrecherkarriere war Jenny eine hoch begabte Klavierspielerin. Sie soll nun an einem Wettbewerb teilnehmen bei dem sie vier Minuten Zeit hat, ihr ganzes Können unter Beweis zu stellen.  >> mehr


Trainspotting

Es war der endgültige Durchbruch für Ewan McGregor. Als Heroinjunkie Mark Renton wurde er 1996 schlagartig berühmt. Mark, Spud (Ewen Bremner) und Sick Boy (Jonny Lee Miller) stecken tief in der Scheiße. Ihr Leben wird bestimmt vom Abhängen, Party machen und Drogen spritzen. Ihre Cliquen-Kumpel Begbie (Robert Carlyle) und Tommy (Kevin McKidd) hängen zwar nicht an der Nadel, haben aber wiederum andere Probleme. Der einzige Ausweg aus diesem kaputten Leben ist der Entzug. Doch dieser bring Mark erst recht in Schwierigkeiten. Er hat Sex mit einer Minderjährigen und ein Rückfall scheint bereits vorprogrammiert zu sein. Geldsorgen tun dabei ihr Übriges… >> mehr

Bill

(deutscher Titel noch nicht bekannt)
Bill (Aaron Eckhart) ist ein frustrierter Mann, der von seinem Job gelangweilt ist und von seiner Frau betrogen wird. Dann wird er auch noch dazu überredet, bei einem Mentorenprogramm mitzumachen, wozu er eigentlich gar keine Lust hat. So kommt es, dass er plötzlich einen 16-jährigen Teenager aus der Hölle "adoptiert" hat und eigentlich gar nicht weiß, was er diesem aufsässigen Kind überhaupt beibringen soll. Schließlich übernimmt der Teenager die Rolle des Mentors...

Awake

Ein Mann (Hayden Christensen) muss am offenen Herzen operiert werden. Bei der Narkose geht jedoch etwas schief und er ist während der ganzen Operation wach, kann das den Ärzten aber nicht mitteilen, da er durch die Narkose gelähmt ist. Um den unendlichen Schmerzen zu entfliehen, flüchtet er sich in seine Gedanken, wo er allerdings noch viel schlimmere Dinge findet. Seine Frau (Jessica Alba) macht sich danach auf die Suche nach den Gründen und trifft dabei auf ihre eigenen Dämonen...

The Flying Scotsman

Der kleine Graeme Obree (Jonny Lee Miller) hat es nicht leicht in der Schule. Er ist ein Außenseiter und wird von seinen Mitschülern gehänselt. Erst als er von seinen Eltern ein Fahrrad zu Weihnachten geschenkt bekommt, findet er einen Weg, dem tristen Alltag zu entkommen. Schon bald verfällt er dem Rausch der Geschwindigkeit. Angetrieben von dem Wunsch, den Stundenweltrekord im Bahnradfahren zu brechen, fertigt er Jahre später aus bizarren Materialien ein Fahrrad an, das es ihm erlauben soll, schneller zu fahren als jemals ein Mensch zuvor…

Zusammen ist man weniger allein

Die junge Camille Fauque (Audrey Tautou) wohnt in einer winzigen Wohnung unter dem Dach und versucht, mit einem Job als Putzfrau über die Runde zu kommen. Eines Tages lädt sie im Treppenhaus spontan ihren stotternden Nachbarn Philibert Marquet de la Tubelière (Laurent Stocker) zum Essen ein. Dieser ist zwar Nachkomme eines Adelsgeschlechts, kann aber nicht sehr gut mit anderen Menschen umgehen. Sein Mitbewohner Franck (Guillaume Canet) ist da ganz anders, seine Hobbies sind Motorradfahren und Frauen. Doch so hart, wie er tut, ist er in Wirklichkeit nicht, wie sich später zeigt, als seine Großmutter krank wird. Philibert nimmt als Gegenleistung zu dem Essen Camille bei sich auf, als sie krank wird. Franck ist darüber zuerst alles andere als erfreut, aber schließlich lernen sie, miteinander auszukommen und sich gegenseitig zu helfen. Schließlich ist man zusammen eben weniger allein… >>mehr