Drama

Real Steel

Real Steel [Blu-ray] - hier bestellen!

Basierend auf einer Kurzgeschichte von Richard Matheson aus dem Jahr 1965, welche bereits im Rahmen einer „Twilight Zone“-Folge verfilmt wurde, bringt Regisseur Shawn Levy (Nachts im Museum, Der Rosarote Panther) mit „Real Steel“ seine Version als aktionsreiches Drama auf die Leinwand. In der nahen Zukunft, die als Kulisse für den Film dient, sind menschliche Kontrahenten im Ring altbacken und wurden durch hochentwickelte, ferngesteuerte Kampfroboter ersetzt. Mit den Hightech-Prügeleien hält sich Charlie Kenton (Hugh Jackman) über Wasser, schafft es zumeist gerade, seinen Alltag finanziell zu bewältigen – bis er mit der Zerstörung seines letzten Stahlgladiators ganz unten angekommen ist. mehr

Krieg der Götter 3D

Krieg der Götter - DVD hier bestellen!

Krieg der Götter [3D Blu-ray] - hier bestellen!

Die Handlung in "Krieg der Götter 3D" wird von dem machtbesessenen König Hyperion in Gang gebracht, der finstere Pläne schmiedet, um in den Besitz eines Bogens aus den Händen des mächtigen Gottes des Krieges, Ares, zu kommen. Mithilfe dieser göttlichen Waffe plant der nach Ruhm gierende und strebende Hyperion die gewaltigen Titanen zu befreien, welche einst von den Göttern des Olymps in einer gewaltigen Schlacht besiegt und zur Gefangenschaft in den Berg Tartaros verbannt worden waren. Dort harren sie nun der Dinge, die auf sie zukommen und sinnen voll Wut auf Rache. mehr

Die Eiserne Lady

Als „Die Eiserne Lady“ erwarb sich die britische Krämerstochter Margaret Thatcher ihren Ruf als unbeugsame Politikerin, die ihre Ziele stets durchzusetzen trachtete. Das Leben der einst geachteten und gefürchteten englischen Premierministerin wird jetzt in einem Film der englischen Regisseurin Phyllida Lloyd auf die Leinwand gebracht.mehr

Glück

Der Münchner Strafverteidiger und Schriftsteller Ferdinand von Schirach, Enkel des NS-Reichsführers Baldur von Schirach, hat in seinem Bestseller „Verbrechen“ eine Reihe von Fällen beschrieben, die er in seiner Berufslaufbahn erlebt hat. Die erste seiner Geschichten mit dem Namen „Glück“ wurde jetzt von Regisseurin Doris Dörrie verfilmt. Dabei hat Dörrie, die auch das Drehbuch verfasste, anders als der Autor Wert auf die persönlichen Lebensumstände der Beteiligten gelegt. Entstanden ist ein Film, der die Frage danach stellt, was Glück ist und wann es zu Ende geht.mehr

Gefährten

Mit dem Spielfilm „Gefährten“ kommt Anfang des nächsten Jahres 2012 ein weiteres Werk von Starregisseur Steven Spielberg in die deutschen Kinos. Die Geschichte erzählt die Erlebnisse eines Pferdes und eines jungen Mannes, die eine tiefe Freundschaft verbindet.

England zur Zeit des Ersten Weltkrieges. Auf einer Farm wächst Albert, Sohn eines Bauern, heran. Sein bester Freund ist der Wallach Joey, der schon als Fohlen auf den Hof gekommen ist, und den Albert über alles liebt. Als sein Vater das Tier jedoch als Schlachtross an die britische Armee verkauft, bricht für Albert eine Welt zusammen. mehr

Der Ruf der Wale

Auf einer wahren Begebenheit beruht die Geschichte, die der amerikanische Regisseur Ken Kwapis in seinem Film „Der Ruf der Wale“ erzählt. Die dramatische Rettung von drei Grauwalen in Alaska hat 1988 tatsächlich stattgefunden, die Geschichte wurde in dem Buch „Freeing the whales“ veröffentlicht. Um das damalige Geschehen rankt Kwapis eine Story um Mut, Einsatzwillen, Liebe und Leidenschaft.mehr

Black Gold

Die Story „Black Gold“ spielt Anfang der 30er Jahre in Arabien. Der große Öl-Boom hat noch nicht begonnen. Die beiden Stammesfürsten Nessib und Amar sind seit langer Zeit verfeindet und beschließen nun zusammen einen Waffenstillstand. Nessib erklärt sich bereit die Söhne Amars, Saleeh und Auda, in seine Obhut zu nehmen. Um den Frieden sicherzustellen, errichten die beiden Fürsten zudem eine Sicherheitszone. Dieser sogenannte Gelbe Gürtel liegt zwischen den beiden Fürstentümern und die Vereinbarung lautet, dass diese Zone niemals von einem der beiden in Anspruch genommen werden darf. Viele Jahre herrscht Frieden und alles scheint in bester Ordnung. Aber dann werden ausgerechnet in dem Gelben Gürtel Ölvorräte entdeckt.mehr

Für immer Liebe

Paige und Leo sind schwer ineinander verliebt und frisch verheiratet. Sie geben das perfekte Paar her und nichts scheint ihr Glück ändern zu können. Bis zu dem Tag, an dem die beiden auf winterlicher Straße einen schweren Verkehrsunfall erleiden. Leo erleidet nur leichte Verletzungen, aber Paige wird schwer verletzt, zieht sich ein schweres Schädel-Hirn-Trauma zu und fällt ins Koma. Als sie erwacht ist Leo zunächst überglücklich, doch schnell wird klar, dass sich Paige nicht mehr an ihn erinnern kann. Ihr Langzeitgedächtnis bleibt erhalten, aber die letzten fünf Jahre sind aus ihren Erinnerungen gelöscht. Das ist fatal, denn sie hat Leo erst vor vier Jahren kennengelernt und erkennt ihn nicht mehr.mehr

Die Kunst zu gewinnen-Moneyball

Amerika ohne Baseball ist kaum vorzustellen. Deshalb wundert es nicht, dass die Story „Die Kunst zu gewinnen-Moneyball“ auf einer wahren Geschichte beruht. Der bekannte Profi-Baseballspieler Billy Beane (Brad Pitt) kann die hohen Anforderungen des Profisports nicht mehr erfüllen. Seine Karriere hängt er daher an den Nagel und beginnt eine neue Aufgabe. Er ist völlig motiviert und voller Ehrgeiz, als er der General Manager des Baseballteams Oakland A´s wird. Er erkennt jedoch schnell, dass er es hier mit einem Außenseiter-Team zu tun hat, dass keine Chance hat, bei den ganz Großen der Liga mitzuhalten. Denn das Team hat große finanzielle Probleme und kann die wirklichen Baseball-Stars nicht halten. Diese wandern lieber zu anderen, besser bezahlten Teams ab.mehr

J. Edgar

John Edgar Hoover, bekannt als J. Edgar Hoover, war und ist eine der berühmtesten Zivilpersonen der Welt. Dass es überhaupt so lange gedauert hat, bis sein Leben verfilmt wurde - er starb am 2. Mai 1972 -, lässt sich vielleicht mit der nach seinem Tod in der amerikanischen Bevölkerung rapide abnehmenden Beliebtheit seiner Person erklären. Facettenreich wie alle großen Persönlichkeiten, war er schon zu Lebzeiten eine ebenso interessante wie umstrittene Figur der amerikanischen Geschichte. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Mit Leonardo diCaprio in der Hauptrolle kommt "J. Edgar" im Januar 2012 auch in die deutschen Kinos.mehr